Die Kunst des Washi tapes

Hi ihr lieben, heute kommt nochmal ein DIY. Diesmal benötigt ihr:

– 1 Einmachglas

– 2 verschiedene Washi tapes

– 1 Teelicht

So geht’s: Als erstes könnt ihr wenn ihr wollt das Teelicht mit Washi tape bekleben, dann nehmt ihr euch das Glas und klebt das Washi tape einmal ganz herum auf das Glas, ihr könnt auch mehrere Reihen machen, macht es so wie es euch gefällt, aber ihr solltet darauf achten, dass das Washi tape das ihr auf das Glas klebt nicht ganz deckend ist- also eher ein wenig transparent. Danach müsst ihr die Kerze einfach nur anzünden und FERTIG 🙂   Ihr könnt auch noch kleine Bändchen drumherum wickeln.

Wenn euch das DIY gefallen hat, dann schreibt doch bitte in die Kommentare: *Washi tape*

-Laura:)

PS.: Das Bild dazu wird im Laufe der Woche veröffentlicht- also schaut nochmal vorbei.

Advertisements

DIY Schwimmende Kerzen

IMG_0574[1]

Für dieses DIY braucht ihr nur:

– Ein Einmachglas

-Teelichter

-Steine; kleine Dekosteine

-Wasser

So geht’s: Ihr füllt etwa ein drittel des Glases mit den Dekosteinen und gebt dann Wasser bis ca. 1cm über die Steine hinzu. Danach legt ihr ein paar Teelichter- in meinem Fall 1 Kerze- auf das Wasser. Das Glas könnt ihr ZB mit Bändern verzieren.

Fertig 🙂

Bye, Bye Sommer #2

IMG_0567-1[1]

Hei ihr lieben, habt ihr auch in jeder Jahreszeit so eure Nagellack-Lieblinge? Im Frühling ganz dezente und rosafarbige, im Sommer knallige Farben, im Herbst vor allem warme und herbstliche Farben und im Winter so Weihnachtsfarben wie Silber und Rot. Ich wollte euch heute mal meine Herbst-Lieblinge vorstellen, die ich eigentlich ziemlich oft im Herbst trage, da ich finde, dass sie echt super zum Herbst passen.Hier die Produktbeschreibung:

1. P2 Rich Care + Color ( 010 so pure) dieser Nagellack ist sehr natürlich und lässt die Nägel sehr gepflegt aussehen – perfekt für die Tage an denen man nicht viel Zeit hat. Und das beste: Es passt zu jedem Outfit! *-* ~ Traumhaft!

2. Astor Fashion Studio ( 266 Velvet red ) Ein schönes warmes und dunkles Rot. Irgendwie kuschelig an kalten Herbsttagen finde ich.

3. P2 Color Victim ( 670 elegant ) Dieser Nagellack ist perfekt, wenn man abends etwas vor hat oder für Feste, denn diese Farbe hat etwas elegantes an sich, das das Outfit schon gleich edler wirken lässt.

Schreibt mir doch einfach in die Kommentare welche Farben eure Lieblinge diesen Herbst sind 🙂

-Laura-

Bye, Bye Sommer! #1

Hallo, heute startet meine neue Reihe “ Bye, Bye Sommer „. In der wird es um Styles und Trends im Herbst/Winter 2014 gehen.

Da man anfang Herbst nicht so richtig weis, was im kommenden Herbst alles so IN ist, liste ich euch hier mal ein paar Sachen auf:

1.Pelz! ob Pelz an den Schuhen, ob Pelz am Mantel oder an der Mütze, ganz egal, alles von denen wird angesagt sein.

2.Leder! Und hier auch wieder alle Variationen (Lederrock,-Hose,-Jacke,-…einfach ALLES) 🙂

3.Ponchos& Capes! Was lange nicht getragen wurde ist jetzt wieder In, genau so wie  die Rollkragenpullover, die jetzt auch nach langem wieder angesagt sind.

Ihr könnt mir ja mal in die Kommentare schreiben was euer Favorit diesen Herbst ist. 🙂

Faces <3

Faces

Hallo meine Lieben, heute schreibe ich über eine meiner Lieblingszeitschriften nämlich „Faces“. Auf dem Foto könnt ihr auch sehen wie sie aussieht. So weit ich weiß kommt diese nur vier mal im Jahr raus! was ich eigentlich ziemlich schade finde weil ich es richtig mag sie zu lesen 🙂 Auf dem Foto könnt ihr die Ausgabe vom Februar 2014 sehen. In dieser ist ein großer Teil über Fashion und Style, was ich besonders cool finde ist, das der große „New York Special“ in dem Z.B. steht wie sich die Leute auf den New Yorker Straßen stylen, was man auf jeden Fall sehen muss wenn man dorthin geht, die besten Restaurants, und und und. Ich denke mal dass ich mir bald auch die neue Ausgabe kaufen werde, weil mich diese Zeitschriften echt faszinieren:)

-Laura-

Impressum

Alle Bilder die ich hier veröffentliche habe ich selber gemacht oder klar mit der Quelle versehen.Bitte benützt meine Bilder nicht für andere Zwecke. Für die Korrektheit meiner Informationen übernehme ich außerdem keinerlei Gewähr und Haftung. Falls ihr weitere Fragen oder ähnliches haben solltet schreibt es einfach in die Kommentare. Danke für euer Verständnis 🙂